Datenschutz-Pool:

Online-Schulung

Schnupperschulung

 

Datenschutz-Pool:

Login für registrierte Benutzer

Schnupperschulung

 

Kontakt

WIR Solutions GmbH
Hansaring 26
48268 Greven
Handelsr.: 7352 AG Steinfurt
Tel: 0800 / 2 333 333
Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt: Kontaktformular

 

WIR Links

WIR-Unternehmen
WIR-Breitband
WIR-Projektmanagement

Unsere Auszeichnungen:

Familienfreundlicher Mittelstand
Betriebsplus Familie

WIR ist Mitglied in folgenden Verbänden:

WVS

17000 Flugbegleiter streiken. WIR zeigt Ihnen, wie Ihre Adressdaten ab dem 01.09. nicht streiken müssen.

So dürfen Sie diese Kundendaten weiterhin für Email- und Faxwerbung nutzen.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten/dürften nicht mehr mit Ihren Kunden kommunizieren und Sie freundlich ansprechen und bedienen. Großen Fluggesellschaften geht es derzeit so. Ihnen kann es ähnlich gehen, so dass die direkte Kommunikation mit Ihren Kunden und Interessenten zukünftig eingeschränkt wird.

Zum 01.09.2012 tritt die Neuregelung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in Bezug auf die Nutzung von Alt-Adressen in Kraft. Dabei sollten Sie Ihre Kundendaten, die Sie vor dem 01.09.2009 erhoben haben, genau prüfen. WIR zeigt Ihnen, worauf Sie achten sollten und unterstützt Sie bei der Umsetzung.

Grundsätzlich hat der Gesetzgeber bei der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) im Jahr 2009 eine Übergangsfrist bis zum 31.08.2012 für „Alt-Daten“ eingeräumt. Danach sind folgende Regelungen vorgesehen:

§ 28 Abs. 3 Satz 1 (BDSG) Kundendaten die zum Zweck der Werbung oder des Adresshandels erhoben werden, dürfen nur mit Einwilligung des Betroffenen verarbeitet oder genutzt werden.  In Verträgen muss die Einwilligung klar erkennbar sein. Diese muss sich optisch deutlich vom restlichen Text hervorheben. Dabei ist ein anderer Schrifttyp, eine andere Schriftgröße oder eine Formatierung zu wählen, die den Text deutlich, z.B. durch einen Rahmen, hervorhebt.

Dies betrifft vor allem Werbemails, die via Email, Telefon oder Fax verbreitet werden. Dieser Werbung muss der Betroffene explizit zugestimmt haben.

Wesentliche Ausnahmen hat der Gesetzgeber nur im Listenprivileg definiert.

Unverändert ist dabei das Recht auf Widerruf / Widerspruch der Nutzung der Daten durch den Betroffenen. Dabei gilt, mit Eingang des Widerspruchs dürfen weder die Daten verarbeitet, noch übermittelt werden.  Der Betroffene ist dabei schon im Anschreiben zu unterrichten.

Weiterhin ist Werbung durch Dritte zulässig, wenn die durch Dritte erhoben wurden (Adresshandel). Hierbei gelten aber seit 1. April 2010 Regelungen über die Herkunft der Daten.

WIR unterstützt Sie bei der Umsetzung dieser und weiterer Anforderungen des Datenschutzes.

Die WIR Solutions GmbH unterstützt Unternehmen bei der Optimierung des Datenschutzes und hat sich auf die Bereiche Datenschutz und IT-Projektmanagement spezialisiert. Im In- und Ausland werden Kunden von verlässlichen und zertifizierten Beratern partnerschaftlich begleitet. Oft stellt WIR auch den externen Datenschutzbeauftragten. Online-Systeme für E-learning, sowie effiziente Datenschutzmanagementsysteme stehen vielen Kunden aus unterschiedlichen Branchen hilfreich zur Verfügung. Kosteneinsparungen werden dadurch häufig identifiziert und Risiken erheblich verringert.

WIR berät Sie gerne persönlich. Kontaktieren Sie gleich unsere Datenschutz-Experten:

Kostenfrei unter 0800 - 2 333 333 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder testen Sie unsere Online-Datenschutzschulung kostenlos.